Goldbilder – einzigartig und wertvoll

Hallo, mein Name ist Jeannette Wagner und ich bin Künstlerin aus Leidenschaft, und möchte Dir hier meine 24 Karat Goldbilder vorstellen.

Jeannette Wagner Goldbilder

Hier siehst Du mich vor einer vergoldeten Kuppel aus 24 Karat Blattgold. Diese habe ich für das Kunsthaus in Eibenstock vergoldet.

Und hier noch ein paar weitere Bilder beim vergolden der Kuppel (mit Klick auf die Bilder gelangst Du in die Galerie):

Goldkuppel Kunsthaus Vorschaubilder

Die Kuppel kannst Du im Kunsthaus in Eibenstock auf dem Dach bewundern :-).

 

Wenn Du wissen möchtest warum ich so eine Freude habe mit 24 Karat Blattgold zu arbeiten, dann schau Dir meine Erklärung am Ende der Seite an.

Jetzt möchte ich Dir aber gern noch einige meiner Goldbilder vorstellen.

Durch klicken auf das jeweilige Vorschaubild gelangst Du in die Galerieansicht und kannst Dir die Bilder im Großformat ansehen.

(Kaufen kannst Du meine Goldbilder übrigens auch :-). Zu jedem Bild gibt es einen Button, wenn Du diesen klickst, gelangst Du zum Online Shop.)


 

Leinwandbild „Goldkugel“

Dieses Bild habe ich „Goldkugel“ getauft. Die Kugel ist mit 2 verschiedenen 24 Karat Blattgold Varianten vergoldet wurden.

Goldkugel 24 Karat Blattgold(mit Klick auf die Bilder gelangst Du in die Galerie)


 

OM Zeichen aus Holz vergoldet

Hier habe ich ein OM Zeichen vergoldet. Dieses besteht aus Holz und ist ca. 50 cm im Durchmesser. Auf Fotos ist der Glanz des Goldes leider nicht immer so gut sichtbar.

OM vergoldet(mit Klick auf das Bild gelangst Du in die Galerie)


 

Leinwandbild 24 Karat „Gold Buddha“

Dieses Goldbild einer Buddhafigur ist ein wahres Unikat. Über das Wandbild Gold Buddha freue ich mich heute noch sehr, da es eines der wenigen Bilder mit einer Person ist.

 

Goldbuddha 24 Karat Blattgold(mit Klick auf die Bilder gelangst Du in die Galerie)


 

Wandbild „Blume des Lebens 24 Karat Gold“

Dieses Motiv liegt mir besonders am Herzen. Es ist die Blume des Lebens in Gold. Mein erstes selbst vergoldetes Bild auf Leinwand war eine Blume des Lebens. Und wenn man um die Mysterien dieses Motives weiß, dann ist die Herstellung so eines Bildes etwas ganz Besonderes.

Blume des Lebens 24 Karat Blattgold

(mit Klick auf die Bilder gelangst Du in die Galerie)


 

Wandbild Yin Yang „Sonnengold“

Das „Sonnengold“, ist auch eines meiner Lieblingsmotive. Hier habe ich das Yin Yang Symbol mit eingearbeitet. Wenn Du genau hinschaust, kannst Du es erkennen ;-).

 

Spirale Gold 24 Karat Blattgold(mit Klick auf die Bilder gelangst Du in die Galerie)


 

Wandbild OM Zeichen „GOLD OM“

Das Leinwandbild Gold „OM“, wurde wie alle Goldbilder mit 24 Karat Blattgold vergoldet. Ich persönlich finde ss sehr kraftvoll und habe die Energie dieses Motives auch gespürt, als ich es vergoldet habe. Das OM zeichen ist auch eines meiner Lieblingsmotive.

OM vergoldet 24 Karat Blattgold

(mit Klick auf die Bilder gelangst Du in die Galerie)


Nun wie versprochen noch weitere Ausführungen zu dem wunderbaren Material  GOLD

 

Dieses glänzende, warme Edelmetall, das so selten und teuer ist, übt auf uns eine große Faszination aus und besitzt eine ganz natürliche und reine
Ästhetik.

Warum übt reines Naturgold
so eine Faszination auf uns aus?

Neben seiner Brillanz und seinen weichen Strukturen ist es vor allem die Beständigkeit als Material an sich und in seiner Wirkung, die das Naturgold so
wertvoll macht. Es ist säurefest, es geht keinerlei chemische Verbindungen mit anderen Stoffen ein – es hat also selbst reinigende Eigenschaften und hält
ewig, sofern es nicht beschlagen oder abgekratzt wird.

Entstehung von Gold

Laut Aussagen bekannter Physiker entsteht das Gold nicht hier auf der Erde, sondern stammt aus dem Weltraum. Gold entsteht durch die Heliumfusion in großen
Neutronensternen, wenn diese explodieren. Vor ca. 5 Mrd. Jahren explodierte eine Supernova und verteilte dabei das entstandene Gold im gesamten Universum.
Bei der Entstehung und Verdichtung der Erde wurden dabei diese Goldpartikelwolken mit eingeschlossen. Auch Meteoriten, die Gold eingeschlossen hatten und
später auf der Erde einschlugen, brachten das Gold mit auf unsere Erde.

Mein Handwerk – die
Vergoldung

Diese Veredelungstechnik wird traditionell von mir in meinem Atelier in einem aufwändigen Verfahren in Handarbeit gefertigt. Zum Einsatz kommt dabei das
von der Liebscher Blattgold Manufaktur in Dresden gefertigte 24 Karat Naturblattgold. Ich verwende es ausschließlich für meine individuellen Wandbilder aus
Gold, da reines Naturgold mit 24 Karat die höchste und reinste Schwingung von 532 Herz erzeugt und eine messbare Energiehöhe von 300.000 Bovis-Einheiten
erreicht.

Bevor ich mit dem Vergolden beginne, zentriere ich mich. Dabei stellt sich in mir eine innere Ruhe – eine Art meditativer Zustand ein. Dieser ist
Grundvoraussetzung, um mit dem Blattgold gut arbeiten zu können. Zusätzlich verbinde ich mich gedanklich mit der Person, für die das Bild gedacht ist und
verknüpfe diese Gedanken mit positiven Affirmationen. Diese Art von Achtsamkeit, Respekt und Konzentration auf den gegenwärtigen Moment, ist für mich der
Schlüssel, um ein kraftvolles, individuell auf die Person abgestimmtes Bild mit viel positiver Energie zu erschaffen.

Warum solltest Du nun Goldbilder in deinen Räumlichkeiten haben?

  • Gold Gemälde besitzen eine sehr hohe Strahlkraft mit einem unvergleichlichen immerwährenden Glanz und einer Brillanz, die nie vergeht
  • Die hohe Schwingung des Goldes überträgt sich auf den gesamten Raum/Haus, sodass alle darin befindlichen Menschen und Lebewesen von dieser
    Energieerhöhung profitieren ( siehe Wirkung des Goldes weiter unten)
  • Die stärkste Wirkung entfaltet das Gold, wenn man es mit einem Energiesymbol aus der Heiligen Geometrie kombiniert, dabei kommen je nach Funktion des
    Raumes besondere Symbole zur Anwendung

Eigenschaften und Umgang mit 24 Karat Naturblatt
Gold

Um den Wert deines Goldbildes bzw. des vergoldeten Gegenstandes zu erhalten und seine Langlebigkeit zu bewahren solltest Du folgendes beachten:

  • offene Naturvergoldung hält 30-60 Jahre im Außenbereich
  • sehr weiches Material – nicht schlag- und kratzfest
  • wenn am vergoldeten Gegenstand gerieben wird , lässt der Glanzgrad durch das Hautfett nach (reine Baumwollhandschuhe/Museumshandschuhe tragen)
  • das Gold besitzt selbst reinigende Eigenschaften und geht keinerlei chemische Verbindungen ein (rostet nicht)
  • im Winter, wenn der Raum trocken und die Luftfeuchtigkeit gering ist durch die Heizperiode, sollte man Goldbilder entstauben, da Gold den Staub
    festhält (mit Puderquaste feinster Qualität)
  • beim Transport des Bildes darauf achten, dass nichts auf dem Bild liegt (am besten einzeln und stehend in einem passendem Karton – abgehangen mit
    Natursamt oder Seidentüchern )

Wirkungen des Goldes

(aus ‚Die Steinheilkunde’ von Michael Gienger)

Körperlich:
Gold fördert die Energieverteilung und Vitalität des Körpers. Es erwärmt und fördert die Leistungsfähigkeit des Kreislaufs. Es linder Beschwerden und
Erkrankungen der Geschlechtsorgane, fördert allgemein die Drüsentätigkeit und hilft Knochen- und Gewebsschäden zu heilen. Gold reguliert die Leitfähigkeit
der Nerven.

Seelisch/mental:
Gold hilft aus Depressionen, Todesangst und bei starker Selbstmordneigung. Es bringt Lebendigkeit, Geselligkeit und Freude an der Sexualität. Gold fördert
das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen, macht frei von destruktiver Beeinflussung.

Spirituell:
Gold bringt unseren innersten Wesenskern ans Licht. Es hilft, dem Leben Sinn zu geben und große Taten und Vorhaben zu verwirklichen und Gold repräsentiert
Großzügigkeit und Edelmut.

Verwendung und Anwendung von Gold in der Naturheilkunde

Auszug aus einem Vortrag von Robert Franz:

In einem Elektrolyseverfahren wird eine kolloidale Flüssigkeit erzeugt, mit einer optimalen Konzentration von 25ppm Gold Ionen. Mit der Einnahme dieser
Flüssigkeit können sich die Gold-Ionen im Körper an die Viren heften und sie unschädlich machen. Bei Depressionen, Ängsten, Unruhe oder Burn-out empfiehlt
R. Franz 1 TL täglich dieser Lösung einzunehmen. Bei Borreliose 3EL täglich.

Anwendung bei Hildegard von Bingen:

Das Trinken von Wasser aus einem Goldgefäß soll überflüssige Körperflüssigkeiten ausleiten

Gold
zieht uns irgendwie magisch an.

Gold
ist die Sonnenwärme und gilt als Zuversicht.

Die ausgestellten 24 Karat Blatt Goldbilder werden von mir alle handgefertigt.

Jedes Bild ist ein Unikat und hat durch das Blattgold schon einen sehr hohen Eigenwert.

Möchtest Du ein Goldbild anfertigen lassen, dann kannst Du mit mir hier Kontakt aufnehmen: Kontakt aufnehmen

Oder Du stöberst im neuen Online Shop :-).

Den Link findest Du hier: http://shop.goldbilder.org/

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wie findest Du diesen Artikel / diese Seite?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]